Beerdigungskosten berechnen

Erfahren Sie in wenigen Schritten die Kosten Ihrer Wunschbestattung.


Was ist der Grund Ihrer Anfrage?

Todesfall

Der Trauerfall ist bereits eingetreten.

Bevorstehend

Ein Trauerfall zeichnet sich ab, ist aber noch nicht eingetreten

Vorsorge

Sie möchten Ihre Familie absichern

Wünschen Sie eine Trauerfeier?

Mit Trauerfeier

Sie wünschen sich eine Trauerfeier

Ohne Trauerfeier

Sie können auf eine Trauerfeier verzichten

Für welche Bestattungsart möchten Sie die Kosten erfahren?

Waldbestattung

Was kostet eine Bestattung in einem FriedWald, RuheForst & Co.?

Seebestattung

Was kostet eine Bestattung in Nord- und Ostsee oder Mittelmeer?

Feuerbestattung

Was kostet eine Feuerbestattung mit Kremation und Urne?

Erdbestattung

Was kostet eine klassische Erdbestattung mit Grabstätte?

Wie setzen sich die Beerdigungskosten zusammen?


Die Gesamtkosten einer Beerdigung setzen sich aus verschiedenen Punkten zusammen: den Bestatterleistungen, den Leistungen Dritter sowie den Friedhofsgebühren.


Bestatterleistungen

Egal, für welche Bestattungsart Sie sich entscheiden: Ein Teil der Kosten entfällt immer auf die Leistungen des Bestatters. Dazu zählen unter anderem:

  • Die hygienische Versorgung, Ent- und Ankleiden des Verstorbenen,
  • Überführungen, Einsargung und Aufbahrung sowie
  • allgemeine Verwaltungskosten.

Dazu kommen die Kosten für den Sarg und gegebenenfalls einer Urne. Ein Sarg ist bei jeder Bestattungsart erforderlich: Bei Erdbestattungen wird der Verstorbene darin beigesetzt, bei Feuer-, See- und Waldbestattungen wird der Sarg für die Kremation benötigt. Anschließend wird die Asche des Verstorbenen in eine Urne gegeben.

Beim Bestatter können Sie aus einem großen Angebot unterschiedlicher Särge und Urnen wählen. Verbrennungssärge sind dabei deutlich günstiger als Särge für eine klassische Erdbestattung. Aber auch bei Urnen ist die Preisspanne groß. Es gibt preiswerte Modelle in einfacher Ausführung und aufwändig gestaltete Schmuckurnen mit teurer Ausstattung.


Leistungen Dritter

Diese Kosten umfassen Punkte, für die das Bestattungsunternehmen zum Teil in Vorleistung tritt. Dazu zählen die Ausstellung des Totenscheins und anderer Dokumente, Blumenschmuck und Musik für die Trauerfeier, der Trauerredner sowie weitere optionale Leistungen.


Beisetzungs- und Friedhofsgebühren

Diese Gebühren können die Kosten für die Bestatterleistungen deutlich übersteigen. Sie unterscheiden sich von Gemeinde zu Gemeinde. Im Einzelnen setzen sie sich zusammen aus den Grabkosten, Beisetzungsgebühren sowie Gebühren für verschiedene andere Leistungen wie die Grabmahlgenehmigung, Anmeldung der Trauerfeier und Pflege der Infrastruktur.


Kosten nach Bestattungsart


Die Wahl der Bestattungsart hat den größten Einfluss auf die Gesamtkosten einer Beerdigung. Je nachdem, ob Sie sich für eine Erd-, Feuer-, See- oder Waldbestattung entscheiden, kann die Beerdigung deutlich teurer oder günstiger ausfallen.


Erdbestattung

Eine klassische Bestattung im Erdgrab ist in der Regel kostspieliger als eine Urnenbeisetzung. Hinzu kommen bei den meisten Grabarten die einmaligen Kosten für den Grabstein sowie die laufenden Aufwände für die Grabpflege.

Kosten berechnen


Feuerbestattung

Eine Urnenbeisetzung ist in den meisten Fällen deutlich günstiger als die Bestattung im klassischen Erdgrab. Doch auch bei der Feuerbestattung müssen Sie fast immer mit Folgekosten für ein Grabmal sowie die Grabpflege rechnen.

Kosten berechnen


Seebestattung

Eine preiswerte Alternative zur Bestattung auf einem Friedhof ist die Beisetzung im Meer. Hierbei entfallen die Friedhofsgebühren sowie die Kosten für den Grabstein und die Grabpflege. Bei einer stillen Beisetzung entfallen außerdem die Kosten für eine Trauerfeier. Je nachdem, für welches Seegebiet Sie sich entscheiden, fallen jedoch unterschiedlich hohe Kosten für die Reederei an.

Kosten berechnen


Waldbestattung

Bei einer Bestattung im FriedWald, RuheForst oder in einem anderen Bestattungswald fallen in der Regel geringere Beisetzungsgebühren an als auf einem städtischen Friedhof. Außerdem gibt es hier weder Grabsteine noch eine individuelle Grabgestaltung, so dass auch diese Kosten bei einer Waldbestattung entfallen.

Kosten berechnen