Vorsicht Falle: Testament regelt KEINE Bestattungsabläufe

– Anzeige –Berlin,

Viele Menschen in Deutschland vertrauen bei der persönlichen Vorsorge auf das Testament.

Es wird u.a. gerne verwendet um festzulegen, wie die eigene Bestattung später einmal aussehen soll.

Doch leider ist das ein ungeahnter Fehler.

Denn das Testament kann nicht garantieren, dass Ihre Bestattungswünsche umgesetzt werden…

Warum das Testament eine „falsche Fährte“ sein kann

Durch die Bestattungspflicht muss die Bestattung innerhalb weniger Tage geschehen.

Spätestens nach 10 Tagen muss der Verstorbene beerdigt oder eingeäschert werden.

Überraschenderweise kann es aber nach dem Tod mehrere Wochen dauern, bis das Testament eröffnet wird… 

Öffentliche Testamente werden beim Amtsgericht verwahrt und erst herausgegeben, wenn das Standesamt die Nachricht von Ihrem Tod weiterleitet. 

Kurz gesagt, das Testament ist für Ihre Bestattungswünsche nutzlos, da es erst geöffnet wird, nachdem die Bestattung schon durchgeführt wurde.

Aber: was tut man stattdessen?

Ein Unternehmen hat eine einfache und geniale Lösung.

Eine zuverlässige Lösung

Wenn Sie Ihre Bestattungswünsche zuverlässig festlegen wollen, dann brauchen Sie einen Vorsorgevertrag.

In diesem Vertrag werden all Ihre Wünsche aufgelistet.

Dieser ist für den Bestatter Ihrer Wahl rechtlich bindend.

So ist sichergestellt, dass Ihre Wünsche auch wirklich umgesetzt werden.

Doch an welchen Bestatter wendet man sich?

Wir möchten Ihnen einen Meisterbetrieb vorstellen.

Zwei Deutsche Bestatter haben eine geniale Lösung

Robin Klemm und Christoph Basner möchten, dass die Leute zuverlässig und rechtskräftig Ihre Bestattung im Voraus planen können.

Also gründeten Sie das Bestattungsunternehmen NOVEMBER, das es den Leuten sogar ermöglicht, ihre Bestattung von zuhause aus zu planen.

Robin Klemm und Christoph Basner, Gründer von NOVEMBER

Sie haben eine einfache und effektive und Lösung entwickelt, den NOVEMBER Vorsorgeschutz. Dieser deckt alle Probleme ab, die das Testament nicht erfüllen kann:

  • Alle Bestattungsabläufe und Wünsche werden zu Lebzeiten festgehalten
  • Der Bestatter hat alles schwarz auf weiß zur Hand und kann schnell handeln.
  • Bestattungswünsche werden zuverlässig umgesetzt
  • Angehörige werden entlastet

Aus diesen Gründen ist der NOVEMBER Vorsorgeschutz genau das Richtige für alle, die Ihre Bestattung von A-Z absichern wollen.

Wie genau funktioniert der NOVEMBER Vorsorgeschutz?

Beim Meisterbetrieb NOVEMBER können Sie sich Ihre Wunschbestattung schon zu Lebzeiten zusammenstellen lassen – und alle Kosten direkt in einem transparenten Angebot sehen.

Dafür tragen Sie sich einfach online für ein unverbindliches Beratungsgespräch ein.

Ihr Berater informiert, beantwortet alle Fragen und stellt Ihnen basierend auf Ihren Wünschen ein persönliches Vorsorgepaket zusammen.

Direkt im Anschluss an das Gespräch erhalten Sie Ihr transparentes Angebot mit Kostenüberblick per E-Mail.

Rechtlich abgesichert dank Vorsorgevertrag

Sollte Ihnen das Angebot zusagen, können Sie Ihre Bestattung bei NOVEMBER schon zu Lebzeiten regeln.

Das hört sich erstmal kompliziert an, geht aber ganz einfach – denn Ihr persönlicher Berater erledigt die ganze Arbeit.

Damit die Beerdigung genau so abläuft, wie Sie es geplant haben, werden Ihre Wünsche in einem rechtlich bindenden Vorsorgevertrag festgehalten.

Finanziell abgesichert dank Treuhänder

Damit die Bestattung auch finanziell abgesichert ist, zahlen Sie die Bestattungskosten in kleinen monatlichen Raten auf ein Treuhandkonto ein.

Das Geld zur Sicherung Ihrer Bestattung geht nicht direkt an NOVEMBER, sondern liegt sicher bei einem der größten Treuhänder Deutschlands: der Rödl Treuhand Hamburg GmbH.

Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass NOVEMBER pleitegeht, ist Ihr eingezahltes Geld sicher, weil es von der Rödl Treuhand verwahrt wird.

Niemand hat Zugriff darauf.

Der Treuhänder gibt erst das Geld frei, wenn er die amtlich ausgestellte Sterbeurkunde erhält.

NOVEMBER ist an Ihrer Seite und unterstützt Sie von Anfang an.

Darum entscheiden sich Menschen für NOVEMBER

  • NOVEMBER bietet eine Preisgarantie auf die von NOVEMBER erbrachten Leistungen: Sie zahlen den heutigen Preis, egal wie teuer er in 10, 20 Jahren sein wird.

Die Bestattungskosten klettern immer höher…

Das heißt, umso früher Sie handeln, desto mehr Geld sparen Sie dabei.

  • Ein Treuhandkonto können Sie üblicherweise nur mit Einmalzahlung nutzen. Bei NOVEMBER können Sie eine bequeme Ratenzahlung vereinbaren, die Ihren Geldbeutel schont.
  • Eine von allen Seiten gelobte Qualitätsberatung, die keine Fragen offenlässt.

TÜV zeichnet NOVEMBER mit Bestnote aus: „sehr gut“ für Kundenzufriedenheit

Der TÜV Saarland hat zum 2. Mal die Kundenzufriedenheit und Beratung von NOVEMBER mit der Bestnote “sehr gut” ausgezeichnet.

Dem TÜV ist aufgefallen, dass die Fachkompetenz des Beraters, die Hilfsbereitschaft und die Ausführlichkeit der Beratung am von den Kunden stärksten gelobt wurden.

Auf dem Portal Trusted Shops gibt es über 200 Bewertungen zufriedener Kunden von NOVEMBER.

Dort schreiben die Vorsorgekunden, dass sie sich „sehr gut aufgehoben fühlen“ und dass „wirklich jede Frage kompetent beantwortet wurde“.

Wie kann man sich das Beratungsgespräch vorstellen?

In dem Gespräch können Sie alle Fragen stellen und direkt eine Antwort erhalten, anstatt alles mühselig zu recherchieren.

Ihr persönlicher Berater geht mit Ihnen Ihre Wünsche durch und findet das richtige Angebot für Sie.

Ihnen wird nichts aufgezwungen oder verkauft: Sie allein entscheiden, wie Sie Ihre letzte Ruhe gestalten.

Dieses Gespräch ist dafür da, um Ihnen genau bei dieser Gestaltung eine Stütze zu sein.

Diese Beratung ist zu 100% kostenlos und unverbindlich.

Fazit

Wenn Sie Ihre Bestattung wasserdicht planen möchten, dann führt kein Weg um eine Bestattungsvorsorge.

Der Meisterbetrieb NOVEMBER bietet eine simple und zuverlässige Lösung.

Mit dieser werden Ihre Angehörigen entlastet, und sie müssen kein Geld für die Bestattung mehr aufbringen.

Denn ein Anruf genügt und NOVEMBER kümmert sich um alles Weitere.

Alles was nötig ist, ist dass Sie den ersten Schritt gehen.

Es geht einfacher und schneller als Sie denken.

Vereinbaren Sie unten Ihren Beratungstermin.

Handeln Sie jetzt. Ihre Familie wird es Ihnen danken.

Hier können Sie überprüfen, ob NOVEMBER gerade freie Beratungstermine hat

Schritt 1: Klicken Sie auf das Bundesland, in dem Sie leben
Schritt 2: Sichern Sie sich über das Kontaktformular Ihren Beratungstermin

Baden-Württemberg

Berlin

Brandenburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Sachsen

Thüringen

Anderes Bundesland

Wir prüfen, ob derzeit Termine frei sind

Dies kann einige Sekunden dauern

Waldbestattung in Ihrer Nähe vorsorglich regeln

Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin!

  • Bestattung zu Lebzeiten planen
  • Alles bequem von zuhause regeln
  • 100% unverbindliches Angebot
Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Loading