So ersparen Sie Ihrer Familie Bestattungsstress

– Anzeige –Berlin,

Der Tod ist ein Albtraum.

In meinem Umkreis sind so viele Menschen gestorben.

Am härtesten hatte es mich aber bei meinem Ehemann getroffen…

Über 40 Jahre haben wir alle Höhen und Tiefen erlebt.

Wir haben alles zusammen gemacht.

Er war mein ein und alles.

Das Leben das man hatte, ist von einem Moment auf den anderen komplett anders

Alle Zukunftspläne sind futsch.

Einfach so.

Der Lungenkrebs hatte ihn langsam, aber sicher dahingerafft.

Ich wusste nicht, wie ich das alles überstehen soll.

Wie viele Momente gab es, wo ich überlegt habe, ob ich ihm einfach folgen soll…

Wie viele Nächte habe ich meinen Kopf ins Kissen gedrückt und mich in den Schlaf geweint…

Ich fühlte mich einsam, hilflos, machtlos…

Ich war vollkommen überwältigt.

Am Ende.

Doch für Trauer war nicht einmal Zeit…

Rückblickend waren die ganzen Behördengänge wie ein zweiter Albtraum für mich

Diese lästige Rennerei von Behörde zu Behörde war nur dank meinen Geschwistern, Kindern und meiner besten Freundin Martina möglich, die mich alle unterstützt haben.

Sonst hätte ich nicht gewusst was ich getan hätte.

Vor einigen Tagen sagte mir Martina, dass sie mir etwas zeigen muss.

Sie empfahl mir einen Bestatter, der eine Bestattungsvorsorge ,,online“ anbietet.

Da war ich gleich skeptisch.

“Online, da wimmelt es doch nur so vor Betrügern”, sagte ich ihr.

Martina bestand darauf, dass ich mir gerade deswegen diesen Bestatter einmal anschauen sollte.

Sie hatte sich nämlich auf dieses Bestattungsunternehmen namens November eingelassen.

Und sie hat förmlich geschwärmt, wie gut und rührend sich November um sie gekümmert und sie entlastet hat.

Ihr Mann ist von einem Tag auf den anderen an Herzversagen gestorben

Er wirkte sehr gesund.

Niemand hat es im Geringsten geahnt…

Er hat jedoch vorher so eine Bestattungsvorsorge abgeschlossen.

Alles war schon längst geregelt:

Seine Wunschbestattung im Wald war bereits bezahlt, und seine Frau und Kinder mussten sich um nichts mehr kümmern, nichts mehr organisieren.

Sie mussten dafür nur einmal bei November anrufen.

Sonst nichts.

Die Bestattung ging wenigstens finanziell spurlos an ihnen vorbei, da ihr Mann die Bestattung in kleinen Raten finanzieren konnte.

So konnten sie einkaufen wie bisher, und mussten nicht jeden Cent zweimal umdrehen.

Im Gegensatz zu meinen Freunden und Bekannten, die durch Todesfälle finanziell schon in große Schwierigkeiten gekommen sind.

Mir wurde eines klar…

Ich will meinen Kindern wenigstens dieses Leid ersparen.

Und wenn das bedeutet, dass ich dafür meine eigene Bestattung im Vorfeld plane, gerne.

So müssen sie am Tag X nicht diese unzähligen Behördengänge machen, keine Bestattung organisieren und auch nicht bezahlen.

Weil ich mich darum schon für sie gekümmert habe.

Wenn ein Mensch stirbt, hinterlässt er ein riesiges, klaffendes Loch in unserem Leben

Und wenn die Bestattungsvorsorge dafür sorgt, dass der Albtraum Tod auch nur etwas erträglicher für meine Kinder wird, dann ist das für mich eine gute Sache.

Meine Freundin hat nach ihrer positiven Erfahrung mit November auch eine Bestattungsvorsorge abgeschlossen.

Weil sie sah, was es für einen Unterschied macht, wenn man Vorkehrungen trifft.

Und ich habe meine Bestattungsvorsorge auch bei November gemacht.

Weil ich meine Kinder absichern will.

Weil ich meinen Kindern diese Belastung, die mir jeden Schlaf raubte, ersparen möchte, so gut ich kann.

Seit ich weiß, dass meine Bestattung geregelt ist, kann ich sogar wieder leichter einschlafen.

Scheinbar hat mich das Thema doch mehr beschäftigt, als mir bewusst war.

Und für mich das Beste: Selbst wenn ich irgendwann in ein anderes Bundesland ziehen sollte, kümmert sich November trotzdem um meine letzte Ruhe.

Weil sie deutschlandweit mit Bestattern vernetzt sind.

Fazit

Die Beratung ist erstklassig, feinfühlig und alle meine Fragen wurden beantwortet.

Man merkt, dass die Berater von November vom Fach sind.

Bei November habe ich vollstes Vertrauen, dass meine Kinder in besten Händen sind, wenn es mich mal nicht mehr gibt.

November ist mein Fels in der Brandung.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, ein kostenloses, unverbindliches Gespräch zu vereinbaren.

Sie und Ihre Familie können dabei nur gewinnen.

Hier können Sie überprüfen, ob NOVEMBER gerade freie Beratungstermine hat

Schritt 1: Klicken Sie auf das Bundesland, in dem Sie leben
Schritt 2: Sichern Sie sich über das Kontaktformular Ihren Beratungstermin

Baden-Württemberg

Berlin

Brandenburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Sachsen

Thüringen

Anderes Bundesland

Wir prüfen, ob derzeit Termine frei sind

Dies kann einige Sekunden dauern

Waldbestattung in Ihrer Nähe vorsorglich regeln

Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin!

  • Bestattung zu Lebzeiten planen
  • Alles bequem von zuhause regeln
  • 100% unverbindliches Angebot
Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Loading