So ersparen Sie Ihrer Familie Bestattungsstress

– Anzeige –Berlin,

Der Tod ist ein Albtraum…

Man verliert einen Partner, der einen über 20, 30, 40 Jahre oder noch länger durch alle Höhen und Tiefen begleitet hat.

Man hat alles zusammen gemacht.

Und dann ist das Leben das man hatte, von einem Moment auf den anderen komplett anders…

Alle Zukunftspläne sind futsch.

Einfach so.

Die Hinterbliebenen fühlen sich im Stich gelassen, allein, hilflos, machtlos.

So viele Nächte, in denen sie den Kopf ins Kissen drücken und sich in den Schlaf weinen.

Doch nicht einmal die Zeit für die Trauer wird ihnen vergönnt…

Der 2. Albtraum für die Hinterbliebenen

Für viele Trauernde ist ein regelrechter „Behördenmarathon“ eine weitere Qual.

Durch die in Deutschland geltende Bestattungspflicht, muss sehr viel erledigt werden und das in kurzer Zeit.

Dazu gehört u.a. auch die Suche nach einem Bestatter.

Familien müssen sich unter hohem Zeitdruck Fragen stellen, für die sie gar keinen Kopf haben.

Wie soll der Verstorbene beigesetzt werden?

Trauerfeier: ja oder nein?

Die Angehörigen brauchen in dieser schweren Phase dringend Zeit zum Trauern und Verarbeiten, damit sie ihr Leben wieder neu ausrichten können.

Wir möchten Ihnen einen Bestatter vorstellen, der den Menschen die Bürokratie abnehmen möchte und vom TÜV Saarland schon mehrfach ausgezeichnet wurde.

Junge Bestatter haben eine zuverlässige Lösung

Christoph Basner und Robin Klemm haben das Bestattungsunternehmen NOVEMBER gegründet, um die Menschen finanziell und emotional zu entlasten.

Robin Klemm und Christoph Basner, Gründer von NOVEMBER

Sie entwickelten eine unkomplizierte Lösung, mit der Ihre Liebsten am Tag X nichts mehr entscheiden, nichts organisieren und keinen einzigen Cent zahlen müssen.

Die Ziele der beiden Gründer:

  • Schutz der Hinterbliebenen vor Behördenstress und hohen Bestattungskosten
  • Absicherung schon zu Lebzeiten
  • Faire und transparente Preise

Auf Basis dieser Ziele ist der NOVEMBER Vorsorgeschutz entstanden.

Wie funktioniert der NOVEMBER Vorsorgeschutz?

Beim Meisterbetrieb November können Sie sich Ihre Wunschbestattung schon zu Lebzeiten zusammenstellen lassen – und alle Kosten direkt in einem transparenten Angebot sehen.

Dafür tragen Sie sich einfach online für ein unverbindliches Beratungsgespräch ein. Ihr Berater informiert, beantwortet alle Fragen und stellt Ihnen basierend auf Ihren Wünschen ein persönliches Vorsorgepaket zusammen.

Direkt im Anschluss an das Gespräch erhalten Sie Ihr transparentes Angebot mit Kostenüberblick per E-Mail.

Rechtlich abgesichert durch Vorsorgevertrag

Sollte Ihnen das Angebot zusagen, können Sie Ihre Bestattung bei November schon zu Lebzeiten regeln.

Das hört sich erstmal kompliziert an, geht aber ganz einfach – denn Ihr persönlicher Berater erledigt die ganze Arbeit.

Damit Ihre Bestattung genau so abläuft, wie Sie es geplant haben, werden Ihre Wünsche in einem rechtlich bindenden Vorsorgevertrag festgehalten.

Finanziell abgesichert durch Treuhänder

Außerdem muss die Bestattung finanziell gesichert werden.

Dazu geht das eingezahlte Geld nicht an NOVEMBER direkt, sondern wird sicher von einem der größten Treuhänder Deutschlands verwahrt: der Rödl Treuhand Hamburg GmbH.

Erst am Tag des Todes erhält NOVEMBER Zugriff auf das Geld, um die Bestattung wie geplant durchzuführen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Treuhandkonten, können Sie bei NOVEMBER auch in kleinen monatlichen Raten einzahlen.

“Das Treuhandkonto ist der persönliche Hochsicherheitssafe unserer Kunden”, erklärt Basner. “Das vom Treuhänder verwahrte Geld darf ausschließlich für die Bestattung genutzt werden. Nicht einmal der Staat könnte es im Pflegefall pfänden.”

“Es ist damit auch völlig unabhängig von unserem Geschäftsvermögen. Selbst wenn es NOVEMBER irgendwann nicht mehr geben sollte – das Geld des Kunden bleibt für die Bestattung gesichert.”, sagt Klemm.

Sogar der TÜV ist überzeugt: Note „sehr gut“

NOVEMBER hat es sich zum Ziel gemacht, bei der Beratung keine Fragen und Wünsche offen zu lassen.

Diese Qualität bei der Beratung hat auch den TÜV Saarland beeindruckt: Er verlieh NOVEMBER für die Kundenzufriedenheit zum 2. Mal in Folge die Bestnote „sehr gut“.

Dem TÜV Saarland ist aufgefallen, dass die Fachkompetenz des Beraters, die Hilfsbereitschaft und die Ausführlichkeit der Beratung am stärksten von den Kunden gelobt wurden.

Fazit

Auf einen Todesfall nicht vorbereitet zu sein, kann für Angehörige nicht nur teuer werden, sondern auch sehr stressig und nervenaufreibend.

Während die Trauernden noch im Schock sind und verarbeiten müssen, prasselt die Bürokratie von allen Seiten wie Hagel auf sie ein.

Damit der Albtraum Tod nicht noch schlimmer wird als er schon ist, empfiehlt z.B. Stiftung Warentest eine Bestattungsvorsorge mit Treuhandkonto.

Im Beispiel von NOVEMBER wird den Angehörigen sehr viel last abgenommen.

Sie müssen nur einen Anruf tätigen und NOVEMBER kümmert sich um alles.

Mit weniger Aufwand denn je kann jeder seine Familie vor hohen Bestattungskosten und Stress schützen.

Weiter unten können Sie sich für ein Gespräch eintragen, um all Ihre Fragen zu stellen und sich schnell zu informieren.

Dieses Gespräch ist unverbindlich und 100% kostenlos.

Hier können Sie überprüfen, ob NOVEMBER gerade freie Beratungstermine hat

Schritt 1: Klicken Sie auf das Bundesland, in dem Sie leben
Schritt 2: Sichern Sie sich über das Kontaktformular Ihren Beratungstermin

Baden-Württemberg

Berlin

Brandenburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Sachsen

Thüringen

Anderes Bundesland

Wir prüfen, ob derzeit Termine frei sind

Dies kann einige Sekunden dauern

Waldbestattung in Ihrer Nähe vorsorglich regeln

Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin!

  • Bestattung zu Lebzeiten planen
  • Alles bequem von zuhause regeln
  • 100% unverbindliches Angebot
Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Loading