Seebestattung ganz bequem von zuhause planen

– Anzeige –Augsburg,

Nur noch etwa 25 % der Deutschen wählen die klassische Friedhofsbestattung. Die Seebestattung hingegen boomt. Immer mehr Leute möchten ihre letzte Ruhe in der einzigartigen Atmosphäre der See finden.

Kein Wunder, denn eine Beisetzung auf hoher See hat viele Vorteile: Günstige Bestattungskosten, keine Grabpflege und die freie Wahl des Beisetzungsortes.

Eine magische Atmosphäre

Der Geruch von salzigem Meerwasser durchströmt die Nase, man kann es förmlich schmecken. Und beim Blick auf das weite Meer fühlt man sich einfach nur frei. Es kehrt eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit ein. Ein Zustand, den man im hektischen Alltag vielleicht schon vergessen hat.

Die letzte Ruhe unter den Wogen des Meeres zu finden: Diese Vorstellung hat auf viele Menschen eine beruhigende Wirkung. Früher war die Seebestattung ein Privileg der Seeleute. Heute kann sie jeder in Anspruch nehmen.

Geringe Kosten, wenig Aufwand

Ein großer Vorteil der Seebestattungen sind die geringen Ausgaben: Eine Beisetzung im Meer ist vergleichsweise preiswert. Denn Grabaushub und Grabstein entfallen. Die Pflege übernimmt das Meer. Damit werden der Geldbeutel und Angehörige entlastet.

Weiterhin können Sie frei zwischen Abfahrtshäfen und Seegebieten entscheiden. Im Gegensatz zur Friedhofsbestattung sind Sie nicht an Ihren Wohnort gebunden.

Aber wie geht man vor, wenn man sich den Wunsch einer Seebestattung erfüllen möchte?

Eine Seebestattung planen

Für die Seebestattung müssen einige Fragen geklärt werden: Entscheide ich mich für eine Trauerfeier auf dem Schiff oder im Abfahrtshafen? Oder soll es eine stille Beisetzung sein?

In welchem Seegebiet möchte ich ruhen? Bevorzuge ich die Ostsee oder die Nordsee?

Denn je nach Ort und Begleitung der Seebestattung variiert der Preis: Stille (unbegleitete) Seebestattungen auf der Ostsee werden schon für etwa 2.235 € angeboten. Eine Seebestattung mit Trauerfeier vor Borkum hingegen kann bis zu 8.055 € kosten. Das richtige Angebot und vertrauenswürdige Anbieter zu finden kostet ganz schön viel Zeit und Mühe.

Zum Glück gibt es jetzt ein Bestattungsunternehmen, das den gesamten Prozess stark vereinfacht.

Junge Bestatter haben die Lösung

Die Gründer des Bestattungsunternehmens NOVEMBER, Robin Klemm und Christoph Basner, organisieren Seebestattungen in ganz Deutschland.

Robin Klemm und Christoph Basner, Gründer von NOVEMBER

Die Vorsorge-Lösung von NOVEMBER erspart Ihnen aufwendige Recherche und schützt Ihre Angehörigen vor bösen Überraschungen.

  • Sie regeln Ihre Seebestattung schon zu Lebzeiten – und zwar bundesweit
  • Sie legen die Recherche in professionelle Hände
  • Sie finden ganz einfach einen passenden Abfahrtshafen und eine verlässliche Reederei
  • Sie bekommen alle Preise zu 100 % transparent aufgelistet – es gibt keine versteckten Kosten
  • Sie können die Kosten in kleinen Raten absichern

Und dafür müssen Sie nicht einmal das Haus verlassen…

Gute Bestattungsvorsorge braucht professionelle Beratung

NOVEMBER hat mit seinem Vorsorgeschutz bereits Tausenden Kunden geholfen, ihre Wunschbestattung zu sichern – und das deutschlandweit.

  1. Zuerst tragen sie sich online für ein kostenloses Beratungsgespräch ein. Zum Wunschtermin meldet sich dann ein netter Vorsorge-Experte, der Sie zu allen Fragen berät.
  2. Das Beratungsgespräch dreht sich ganz um Ihre persönlichen Bestattungswünsche. Ihr Berater schlägt Ihnen Seegebiete vor, plant mit Ihnen die Trauerfeier und tritt mit der Reederei in Kontakt. Anschließend bekommen Sie ein unverbindliches Angebot per E-Mail zugesandt.
  3. Auf diese Weise erhalten Sie schnell einen guten Überblick, wie Ihre Seebestattung aussehen könnte. Nur wenn Ihnen der Vorschlag gefällt, nehmen Sie das Angebot an.

Übrigens: Seit 2020 ist NOVEMBER mit einem Standort in Augsburg vertreten. Wenn Sie eine Seebestattung planen, können Sie sich dort persönlich beraten lassen – dazu später mehr.

Beratungsleistung “sehr gut”

NOVEMBER hat bis jetzt überwiegend positive Bewertungen von Kunden erhalten. Aber auch offizielle Gutachter äußern sich positiv über den Service und die Leistungen: Der TÜV Saarland zeichnete das Unternehmen schon zweimal in Folge mit der Bestnote “sehr gut” für Kundenzufriedenheit aus.

Persönliche Beratung in Augsburg

Basner und Klemm fühlen sich damit in Ihrer Mission bestätigt. Das Unternehmen arbeitet fieberhaft daran, sein Vorsorgepaket flächendeckend in ganz Deutschland anzubieten. Jetzt hat NOVEMBER einen neuen Standort in Augsburg eröffnet – zentrumsnah in der XXXXXXXX.

“Wir möchten so vielen Menschen wie möglich dabei helfen, sich und Ihre Familie einfach und effektiv abzusichern”, erklärt Klemm. “Der Bedarf an Beratung ist allerdings sehr hoch. An ausgewählten Standorten sind wir deshalb persönlich für unsere Kunden da.”

Die Räumlichkeiten in der XXXXX sind hell und freundlich eingerichtet. An ein Bestattungsunternehmen erinnert hier wenig. Die Vorsorge-Expertin XXXXX freut sich auf persönliche Gespräche mit vielen Augsburgern.

Vorsorge-Expertin Stella Simon begrüßt Sie bei NOVEMBER in der Taunusstraße 32

“Abschied und Verlust sind schwer zu tragen”, sagt XXXXX. “Und auch die Bestattungsvorsorge ist für viele ein empfindliches Thema. In einem Gespräch von Mensch zu Mensch möchte ich Berührungsängste nehmen und über die individuellen Wünsche und Vorstellungen sprechen”.

Besucher sind bei NOVEMBER jederzeit herzlich willkommen – auch ganz spontan. Die Beratung ist kostenfrei und völlig unverbindlich.

Fazit

Sie interessieren sich für eine Seebestattung und wollen ohne großen Aufwand wissen, wo und in welcher Form das möglich ist?

Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens, das Angebot von NOVEMBER einfach mal auszuprobieren. Die Beratung ist kostenfrei und unverbindlich. Sie werden überrascht sein, wie einfach und beruhigend die Planung Ihrer Seebestattung sein kann.

XXXXX XXXXX freut sich auf Ihren Besuch in der XXXXX. Oder lassen Sie sich einfach einen Termin für eine telefonische Beratung geben. Über das Formular unten können Sie prüfen, ob NOVEMBER gerade Beratungstermine vergibt.

Loading