Funerals for Future: Jetzt gibt’s klimaneutrale Bestattungen

Berlin,

Hitzewellen, Wirbelstürme und ganz viel Plastik in den Meeren: Unser Planet steht kurz vor dem Kollaps. Spätestens seit Greta Thunberg und „Fridays for Future“ ist das jedem klar. Doch die Politik macht nur kleine Schritte und es geht weiter auf die Klimakatastrophe zu. Was können wir tun?

Tatsächlich kann jeder von uns eine Menge tun, um den Planeten zu retten. Das Allereinfachste: eine klimaneutrale Bestattung beauftragen. Klingt verrückt? Ist es aber nicht. Der Bestatter NOVEMBER aus Berlin führt schon seit 2017 ausschließlich klimaneutrale Bestattungen durch. Alle CO2-Emissionen, die bei der Bestattung anfallen, werden zu 100 % kompensiert und der ökologische Fußabdruck damit auf null reduziert. Dafür gab es ein Zertifikat der Umweltschutzorganisation MyClimate.

250 t Emissionen jährlich durch Bestattungen

Der Hintergrund: Auch eine Beerdigung verursacht gewaltige Emissionen. Alle Bestattungen in Deutschland führen zu einem Ausstoß von fast einer Viertelmillion Tonnen CO2 im Jahr. Das entspricht einem Volumen von 1,4 Millionen LKW-Laderäumen oder 28 mal die Strecke zwischen Hamburg und München. Wenn jeder seine Bestattung klimaneutral organisieren würde, wäre schon eine Menge getan.

ANZEIGE

Waldbestattung unverbindlich planen und bis zu 60 % Bestattungskosten sparen
Jetzt loslegen

Erster klimaneutraler Bestatter

Bis jetzt ist NOVEMBER der einzige klimaneutrale Bestatter in Deutschland – hoffentlich gehen in Zukunft auch andere Anbieter diesen Weg. Da das Unternehmen aber bundesweit tätig ist, kann jeder klimabewusste Mensch jetzt schon seine Bestattung mit NOVEMBER planen. Ein besonderer Tipp: Wer seinen letzten Weg besonders verantwortungsvoll gehen will, entscheidet sich für eine Waldbestattung.

Ökologisch doppelt gut: Waldbestattung

Waldbestattungen werden nicht nur klimaneutral von NOVEMBER durchgeführt, sondern stärken auch noch das Ökosystem Wald. Die Asche wird in biologisch abbaubaren Urnen bestattet und kehrt nach der Bestattung direkt in den Kreislauf des Lebens zurück. Die Umwelt wird nicht belastet und der Wald aktiv unterstützt – eine Wohltat für die grünen Lungen unserer Erde.

NOVEMBER setzt sich nicht nur für das Weltklima ein, sondern bietet auch einen bequemen Weg zur Bestattungsvorsorge. Mit wenigen Klicks kann man sich selbst ein persönliches Angebot erstellen. Die anschließende Beratung ist kostenlos.

Wenn Sie auch etwas tun wollen und sich für eine klimaneutrale Bestattung interessieren, können Sie sich ein unverbindliches Angebot über das NOVEMBER-Formular holen.

In wenigen Klicks zum unverbindlichen Angebot für eine Waldbestattung
Loading